Wissenschaftler rufen zur Rettung der Wiener Zeitung auf

Kommunikationswissenschaftlerinnen und –wissenschaftler rufen die Spitze der Bundesregierung dazu auf, die Wiener Zeitung zu retten und die Fortführung als Tageszeitung sicherzustellen. Sie wenden sich mit einem „Aufruf“ an Bundeskanzler Kurz und Vize-Kanzler Kogler. In einem offenen Brief heben sie die Unabhängigkeit und die hervorragenden redaktionellen Leistungen der Wiener Zeitung hervor und fordern eindringlich politisches Handeln, um deren Weiterbestehen zu sichern. Diesem Aufruf haben sich zahlreiche Kolleginnen und Kollegen anderer Wissenschaftsdisziplinen angeschlossen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s